Unsere Kindergemeinschaftsgruppen befinden sich im 2. Stock des Nachbarschaftshauses und verfügen über 2 Außenterrassen, zu den 3 Gruppenräumen kommen die Hausaufgabenräume und eine kleine Turnhalle hinzu.

Eine Kindergemeinschaftsgruppe besteht aus jeweils 10 Vorschulkinder und 10 Schulkinder.

Ziel ist ein gemeinsames Erleben in einer altersübergreifenden Gruppe, die jüngeren Kinder profitieren von dem Zusammenleben mit den Älteren. Die älteren Kinder sichern ihr Wissen und ihre Erfahrungen, indem sie es an die Jüngeren weitergeben.

Grundlage für unsere Arbeit ist das Pyramide-Konzept, mit dem eine ganzheitliche Förderung gelingt. Näheres zum Pyramide-Konzept unter: www.kindergartenpaedagogik.de

Für die Schulkinder gibt es von Montag bis Donnerstag nach dem Gehirnjogging eine Hausaufgabenbetreuung.

In den Schulferien findet ein gesondertes Ferienprogramm statt. Dies kann zum Beispiel im Sommer eine Waldwoche sein oder im Winter Schlittschuhlaufen auf der Eisbahn.